Werkzeug

Tool's größter Durchbruch bestand darin, dunklen Underground-Metal mit den Ambitionen des Art Rock zu verschmelzen. Obwohl Metallica ihre vielschichtigen, vielschichtigen Songs schrieben, als wären sie Komponisten, behielten sie ihre musikalische Attacke bei ...

Tool's größter Durchbruch bestand darin, dunklen Underground-Metal mit den Ambitionen des Art Rock zu verschmelzen. Obwohl Metallica ihre vielschichtigen, vielschichtigen Songs schrieben, als wären sie Komponisten, hielten sie ihre musikalische Attacke wild auf Straßenniveau. Werkzeug nicht. Sie nahmen die künstlerischen, böhmischen Vorlieben von Jane's Addiction an, während sie gleichzeitig den unerbittlich düsteren Visionen von Grindcore, Death Metal und Thrash musikalisch huldigten. Trotz ihrer Post-Punk-Einflüsse haben sie ihre Musik mit der Ästhetik des Prog-Rock ausgeführt und in ihren Songs zwischen langen, detaillierten Instrumentaleinlagen und lyrischen Tiraden gewechselt.


Tool hatte ein Händchen dafür, die erstickte, bedrückende Angst zu vermitteln, die die alternative Nation der frühen 90er für sich beanspruchte. So konnten Tool in der Post-Nirvana-Ära in die Definition von Alternative Rock schlüpfen und landeten 1993 einen Platz auf der dritten Lollapalooza-Tour, die ihrem ersten Debütalbum in voller Länge, Undertow, zu Platinstatus verhalf. Als die Band 1996 ihren verspäteten Nachfolger, Ænima, herausbrachte, hatte Alternative Rock den Mainstream Amerikas verloren, und Tool's Publikum hatte sich im Wesentlichen als Metal-orientiert herausgestellt, was bedeutete, dass die Gruppe und die Platte dies taten nicht so viele Zuhörer wie ihr erstes Album, obwohl sie auf Platz zwei der Charts debütierten. Nachdem ein Co-Headliner-Slot mit Korn auf Lollapalooza '97 abgeschlossen war, blieb Tool auf Tour und unterstützte Ænima bis weit ins nächste Jahr hinein.


Während der üblichen langen Pause der Band zwischen den Alben beschloss Maynard James Keenan, seine Ausfallzeit produktiv zu nutzen, indem er ein Nebenprojekt namens A Perfect Circle gründete. Das Debüt der Band im Jahr 2000, Mer de Noms, war ein Überraschungshit, während die anschließende Tournee ebenfalls ein ausverkaufter Erfolg war. Als die Trennungsgerüchte von Tool im Umlauf waren, beendete die Band die Spekulationen, indem sie das Aufnahmestudio erneut betrat und Ende desselben Jahres das Notlösungs-B-Seiten/DVD-Set Salival herausbrachte. Schließlich erschien im Mai 2001 Tool's dritte Veröffentlichung in voller Länge, Lateralus, die auf Platz eins der Billboard-Albumcharts debütierte und zum größten Hit der Band wurde. Nach dem obligatorischen mehrjährigen Sabbatical, um anderen Projekten nachzugehen, kehrte die Gruppe 2006 mit einem weiteren Chartstürmer, 10.000 Days, zurück.


Stephen Thomas Erlewine
AllMusic.com

Bearbeitet von Mellow_Harsher

Weiterlesen
Lieder
Liedtitel Bemerkungen
(-) Ionen 103
10.000 Tage (Wings Teil 2) 348
4 Grad 121
7empest 26
Einlauf 571
Unten (Demoversion) 49
Unten (feat. Henry Rollins) 20
Cesaro Summierbarkeit 73
Schokoladenchip-Reise 5
Erstickt 27
Kalt und hässlich 61
Kommando 10
Wegkriechen 48
Stimmen ausmerzen 14
Dämonenreiniger (Kyuss-Cover) 18
Absteigend 21
Die Eier von Satan 342
Angewidert 170
Anordnung 176
Äonblaue Apokalypse 54
Lobrede 479
Faaip de Oiad 186
Angst Inokulum 24
Flut 57
Sechsundvierzig & 2 257
H. 337
Nutte mit einem Penis 239
Schweben 0
Stille 66
Absicht 108
Pause 62
Intoleranz 66
Unbesiegbar 24
Jambi 408
Wichsen 63
Jimmy 192
LA Amtsgericht 37
Seitlich 614
Legion-Impfmittel 0
Lipan Beschwörung 93
Litanie Contre la Peur 2
Verlorene Schlüssel (Schuld Hofmann) 147
Mantra 82
Maynards Dick 136
Merkaba 48
Nachricht an Harry Manback 52
Nachricht an Harry Manback II 21
Spottschlag 0
No Quarter (Led Zeppelin-Cover) 117
Opiate 180
Parabel 120
Parabel 382
Teil von mir 50
Pneumatik 20
Sex im Gefängnis 194
Drück es 206
Pushit (Live) 105
Betrachtung 221
Revolution 13
Gleich zu zweit 349
Rosetta gesteinigt 540
Rosetta Stoned (Demo) 3
Santa Monica und Orange 0
Schisma 525
Dumme kleine Liebeslieder 0
Schlaf 1
Nüchtern 392
Nüchtern (72826-Version) 8
Krampf 12
Stinkfaust 408
Würgegriff (Cover von Ted Nugent) 16
Sumpflied 88
Schweiß 63
Schreckliche Lüge (Cover von Nine Inch Nails) 19
Die Eier des Satans 56
Die klaffende Lotus-Erfahrung 72
Der Groll 200
Der Patient 210
Der Topf 457
Drittes Auge 277
Zecken und Blutegel 137
Triade 60
Sog 73
Sog (1991.09.05) 2
Nützlicher Idiot 53
Stellvertretend 445
Viginti Tres 308
Flügel für Marie (Teil 1) 118
Eine Revolution kann man nicht töten (mit Rage Against The Machine) 40
Du hast gelogen (Pfirsich-Cover) 42

Beliebte Alben dieses Künstlers