Don't start that talking
I could talk all night
My mind was sleepwalking
While I'm putting the world to right
Call careers information
Have you got yourself an occupation?

Oliver's army is here to stay
Oliver's army are on their way
And I would rather be anywhere else
But here today

There was a Checkpoint Charlie
He didn't crack a smile
But it's no laughing party
When you've been on the murder mile
Only takes one itchy trigger
One more widow, one less white nigger

Oliver's Army is here to stay
Oliver's army are on their way
And I would rather be anywhere else
But here today

Hong Kong is up for grabs
London is full of Arabs
We could be in Palestine
Overrun by the Chinese line
With the boys from the Mersey and the Thames and the Tyne

But there's no danger
It's a professional career
Though it could be arranged
With just a word in Mr. Churchill's ear
If you're out of luck or out of work
We could send you to Johannesburg

Oliver's Army is here to stay
Oliver's army are on their way
And I would rather be anywhere else
But here today
And I would rather be anywhere else
But here today
And I would rather be anywhere else
But here today
Oh oh oh oh, oh oh oh
Oh oh oh oh, oh oh oh


Fang nicht so an zu reden
Ich könnte die ganze Nacht reden
Mein Verstand schlafwandelte
Während ich die Welt in Ordnung bringe
Berufsinfo anrufen
Hast du einen Beruf?

Olivers Armee ist hier, um zu bleiben
Olivers Armee ist unterwegs
Und ich wäre lieber woanders
Aber heute hier

Es gab einen Checkpoint Charlie
Er brachte kein Lächeln zustande
Aber es ist keine Lachparty
Wenn du auf der Mordmeile warst
Nimmt nur einen juckenden Auslöser
Eine Witwe mehr, ein weißer Nigger weniger

Oliver's Army ist hier, um zu bleiben
Olivers Armee ist unterwegs
Und ich wäre lieber woanders
Aber heute hier

Hongkong steht auf der Kippe
London ist voller Araber
Wir könnten in Palästina sein
Von der chinesischen Linie überrannt
Mit den Jungs von Mersey und Themse und Tyne

Aber es besteht keine Gefahr
Es ist eine berufliche Laufbahn
Obwohl es arrangiert werden könnte
Mit nur einem Wort in Mr. Churchills Ohr
Wenn Sie kein Glück haben oder arbeitslos sind
Wir könnten Sie nach Johannesburg schicken

Oliver's Army ist hier, um zu bleiben
Olivers Armee ist unterwegs
Und ich wäre lieber woanders
Aber heute hier
Und ich wäre lieber woanders
Aber heute hier
Und ich wäre lieber woanders
Aber heute hier
Oh oh oh oh oh oh oh
Oh oh oh oh oh oh oh


Songbedeutungen von Oliver's Army

48 Kommentare

  • +6
    Allgemeiner Kommentar Jackofhearts hat die beste Erklärung. Wie er sagt, schuf Oliver Cromwell Großbritanniens erste organisierte Armee. Insbesondere war es Großbritanniens erste PROFESSIONELLE Armee, die sich mit all dem „Berufslaufbahn“-, „Haben Sie einen Beruf“-Zeug verbindet. Cromwell war für die brutale Unterdrückung in Irland verantwortlich, aber das Lied bezieht sich nur am Rande auf die heutigen Probleme in Irland.

    Übrigens - ist Ihnen der eklatante Diebstahl von ABBAs Dancing Queen im Keyboard-Intro aufgefallen?
    paul_f am 09.08.2006 Link
  • +5
    Allgemeiner Kommentar aus dem Booklet der Rhino-Neuauflage der Streitkräfte:

    "Der Ursprung von "Oliver's Army" ist einfacher zu erklären. Ich machte 1978 meine erste Reise nach Belfast und sah bloße Jungen in Kampfanzügen mit automatischen Waffen herumlaufen. Sie waren nicht mehr nur in den Abendnachrichten zu sehen.
    Diese Snapshop-Erlebnisse explodierten in Visionen von Söldnern und imperialen Armeen auf der ganzen Welt. Das Lied basierte auf der Prämisse „Sie bekommen immer eine Arbeiterklasse, um das Töten zu tun“. Ich weiß nicht, wer das gesagt hat; vielleicht war ich es, aber es scheint trotzdem wahr zu sein. Ich hatte den Song so ziemlich im Flugzeug zurück nach London skizziert."
    lou Unkraut am 18. März 2006 Link
  • +4
    Allgemeiner Kommentar Die „Mordmeile“, auf die sich Costello bezieht, ist das republikanische Gebiet der Falls Road, der Springfield Road, der Divis Street und des Gebiets hinter dem Dunville Park in Belfast. Wir nannten sie schon 1973 die Mordmeile
    exsquaddie99 am 24. September 2009 Link
  • +3
    Allgemeiner Kommentar Meiner Meinung nach geht es um die Art und Weise, wie militärische Rekrutierungsleute aggressiv auf benachteiligte Jugendliche abzielen ("die Jungen aus dem Mersey, der Themse und dem Tyne", alles zu dieser Zeit umkämpfte Gebiete Englands), um Soldaten bereitzustellen und Senkung der Arbeitslosenzahlen auf einen Schlag. Oliver Cromwell schuf Großbritanniens erste organisierte Armee, daher der Songtitel. Nichts davon kann die Brillanz von Steve Nieves Keyboardmelodie für den Song beschreiben, was sicherlich den wahren Reiz des Tracks ausmacht.
    JackofHearts am 03.10.2005 Link
  • +3
    Allgemeiner Kommentar Dieser Song handelt einfach gesagt von britischer Präsenz auf der ganzen Welt, meistens militant. Es beginnt bei einem britischen Staatsbürger, der Gutes tun will und einen Job finden muss. „Haben Sie sich einen Beruf ausgesucht“ ist die britische Regierung, als sie versuchte, ihre Streitkräfte aufzubauen, und jungen Männern vorschlug, in diesen Bereich einzusteigen. Der Refrain „Olivers Army“ bezieht sich auf Oliver Cromwell, spricht aber nicht speziell über die Dinge, die er als Person getan hat. „Und ich wäre heute lieber woanders als hier“, so die Meinung der Bürger und Costellos gegen diese militante Weltübernahme. Im nächsten Vers beziehen sie sich auf einen Ort namens Checkpoint Charlie an der britischen Mauer, wo es viel Militär gab, nicht Briten, aber militärische Präsenz. Die Mordmeile kann sich auf einen Ort in Irland ODER auf Upper Hackney in London beziehen, beides passt. "Nur ein juckender Abzug" ist offensichtlich, wenn es um Waffen und Schießereien geht. „Eine Witwe mehr, ein weißer Nigger weniger“, damit sprechen sie ihren apathischen Blick auf das militärische Töten und beziehen sich mit einem so starken Wort auch auf die Inakzeptanz unterschiedlicher Religionen und Rassen. Im nächsten Vers geht es im Grunde genommen um verschiedene Arten von Gruppen von Menschen und Orten. „Hong Kong is up to grab“ bezieht sich auf Hongkong, als es unter britischer Herrschaft stand. Dann spricht es über andere Orte, die es als nächstes erobern könnte, wie zum Beispiel Palästina. Dann spricht „Mit den Jungs vom Mersey und der Themse und dem Tyne“ nur darüber, wie sie es schaffen könnten, Orte von 3 verschiedenen großen Flüssen in Europa zu erobern. Dann gehen wir zurück nach Großbritannien und versuchen, die Jugend davon zu überzeugen, dass es eine gute Idee ist, dem Militär beizutreten, "es besteht keine Gefahr, es ist eine professionelle Karriere". Sie wollen, dass sich Jungs erwachsen fühlen. Churchill ist der Premierminister, also wird er natürlich erwähnt. Schließlich: "Wenn Sie Pech haben, sind Sie arbeitslos, könnten wir Sie nach Johannesburg schicken." meint Johannesburg, Südafrika, in dem die Briten versuchten, sich zu festigen, indem sie immer mehr ihrer Leute dorthin schickten und schließlich in einen Krieg mit dem Volk gerieten. Da ist die lange Erklärung.
    opivy7898 am 21. Februar 2006 Link
  • +2
    Allgemeiner Kommentar opivy7898 hatte im Allgemeinen die richtige Idee – braucht ein bisschen Großbritanniens militärisches Engagement nach dem 2. Weltkrieg – „wir könnten in Palästina sein“ – Großbritannien war 1947/1948 in einen Konflikt zwischen Israelis und Arabern in Palästina verwickelt. „Von der chinesischen Linie überrannt“ bezieht sich auf den Koreakrieg, als China zugunsten Nordkoreas intervenierte – das Gloster-Regiment wurde in der Schlacht am Imjin-Fluss „überrannt“. Der Mersey und die Themse und der Tyne... nun, Liverpool liegt am Mersey, London an der Themse, Newcastle am Tyne. Diese Städte waren alle große Industriestädte, so dass mit dem Niedergang der britischen Industrie in der Nachkriegszeit leicht zu erkennen war, wie fruchtbar dies für die Rekrutierung der Armee sein würde. "Checkpoint Charlie" war auf der Berliner Mauer - Es war während der Berliner Luftbrücke (Ende 40er/Anfang 50er Jahre? genaues Datum nicht sicher) von zentraler Bedeutung. Obwohl der Verweis auf „Johannesburg“ auf den Burenkrieg zutreffen könnte, dachte ich, dass es genauso gut auf Orte wie Rhodesien (heute Simbabwe) zutreffen könnte, die an Südafrika grenzen und in den 1960er und 1970er Jahren ihre Unabhängigkeitskämpfe hatten Es waren sehr viele Söldner aus europäischen Ländern beteiligt (daher die Arbeitslosigkeit ... also Söldner werden müssen oder so). Andererseits war Churchill sowohl im Buren- als auch im Ersten Weltkrieg sowie im Zweiten Weltkrieg in die britische Militärgeschichte verwickelt, sodass es sich um einen Hinweis auf den Burenkrieg handeln könnte. Nur meine Interpretation ... hoffe, das hilft. Oh - und "White Nigger" bezieht sich auf die Iren ... sie wurden früher in Großbritannien fast so schlecht behandelt wie Schwarze in den USA
    Indiemonkey am 06. März 2006 Link
  • +1
    Allgemeiner Kommentar Ich glaube nicht, dass es hier um Nordirland oder die prüde britische Gesellschaft geht. Für mich ist dies ein Hinweis auf die vielen Söldner, die in den 70er Jahren allgegenwärtig waren, besonders in Afrika, aber auch im Nahen und Fernen Osten. Sehr oft wurden diese Einheiten (heimlich) von der britischen Regierung eingesetzt ... Viele Ex-Soldaten und arbeitslose Trupps haben sich für dieses Leben verpflichtet.
    lucky_boy am 10. Februar 2005 Link
  • +1
    Allgemeiner Kommentar 'Hast du einen Beruf?'

    Im typischen Elivs-Stil eine Doppeldeutigkeit, die sich auf besetzte Gebiete im Ausland von Großbritannien bezieht.
    Saucisson am 13. Dezember 2006 Link
  • +1
    Allgemeiner Kommentar Ich wollte nur anmerken, dass „ein weiterer weißer Nigger“ ein klarer Hinweis auf Irland ist – weißer Nigger war im 19. Jahrhundert eine abfällige Bezeichnung für die Iren.

    Die allgemeine Bedeutung des Liedes ist der Tod des britischen Empire und die Dummheit, zu versuchen, die Welt mit Gewalt zu regieren.
    prozacrefugee am 12. November 2007 Link
  • +1
    Allgemeiner Kommentar Entschuldigung für die wärmeren Tage, aber:

    Oliver's Army ist kein allgemeiner Slangbegriff. Cromwells New Model Army war Großbritanniens erste Berufsarmee – Soldat als Beruf war das Schlüsselthema des Liedes.

    Weißer Nigger ist ein Schimpfwort für Katholiken in Nordirland. Ich bin mir nicht sicher, ob es Jahrhunderte zurückreicht, wie von einem anderen Poster vorgeschlagen, aber sicherlich in den späten 60er / frühen 70er Jahren verwendet, als die Katholiken Nordirlands ihre Bürgerrechtsbewegung nach dem Vorbild der schwarzen Bürgerrechtsbewegung Amerikas modellierten.
    paul_f am 03.07.2008 Link